Junge Frau hat einen Termin zur Zahnprophylaxe in Wirges bei Koblenz.

Prophylaxe und Professionelle Zahnreinigung:
Gesundheit PLUS aus Wirges im Westerwald

Sie haben es sicher schon oft gehört oder gelesen: “Gesund beginnt im Mund!“

Vielen Menschen ist auch heute die Rolle der Mundgesundheit für unser allgemeines Wohlbefinden nicht klar. Gesunde Zähne, gesundes Zahnfleisch und ein perfekter Biss:

  • lassen Sie sympathisch lachen!
  • senken Gesundheitsrisiken!
  • unterstützen das Immunsystem!
  • bringen den Körper ins Lot!
  • sind das PLUS an Lebensqualität, Genuss und Selbstbewusstsein!

Genau deshalb bieten wir Ihnen und Ihrer Familie die zahnmedizinische Prophylaxe PLUS in unserer Zahnarztpraxis in Wirges. Betrachten Sie unser Konzept gerne als einen individuellen Fahrplan für Ihre Gesundheit.

Gesund beginnt im Mund – bei Ihnen auch?
Das stellen wir gerne mit Ihnen fest. Die Prophylaxe-Profis aus Wirges im Westerwald erreichen Sie bei uns in der Zahnarztpraxis: 02602–94160

Prophylaxe für Diabetiker:
Gemeinsam senken wir die Risiken für Ihre Gesundheit

Diabetes ist eine Volkskrankheit, an der immer mehr Menschen erkranken. Was hat das jetzt alles mit den Zähnen zu tun? Die Zusammenhänge der Parodontitis und des Diabetes sind seit vielen Jahren bekannt und gut erforscht. Wir wissen, dass ein Diabetes
die chronischen Entzündungen im Mund begünstigt. Auf der andern Seite können Diabetiker mit einer Parodontitis deutlich schlechter medikamentös eingestellt werden.

Zahnärzte aus Wirges beraten sich zur besten Zahnprophylaxe für ihre Patienten.

Hier nur einige Aspekte rund um die Wechselwirkung von Diabetes und Parodontitis:

  • Eine Parodontitis erhöht die Insulinresistenz der Zellen – die chronische Entzündung des Zahnhalteapparates begünstigt somit den Diabetes.
  • Durch den erhöhten Blutzuckerspiegel wird der Mundraum nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.
  • Das Immunsystem wird geschwächt – Keime und Bakterien vermehren sich ungehindert weiter.

Neu in Wirges: Die spezielle Diabetes-Sprechstunde in der Zahnarztpraxis Dr. Marko Reiter

Sie sind Diabetes-Patient?
Dann stellen sich auch für Sie immer wieder spezielle Fragen rund um die Mundgesundheit. Für Sie und alle Diabetiker in der Region bieten wir daher eine spezielle Diabetiker-Sprechstunde innerhalb unserer Prophylaxe. Hier beantworten wir gerne alle Fragen rund um Ihre Mundgesundheit – gehen aber noch viel weiter:

  • Wir kooperieren eng mit den behandelnden Diabetologen und Allgemeinmedizinern.
  • Wir entwickeln spezielle Konzepte, damit jeder Diabetiker regelmäßig zahnärztlich kontrolliert und wenn nötig behandelt wird.
  • Sehen wir neben der Parodontitis weitere Risikofaktoren für einen Diabetes (Bluthochdruck, Übergewicht), dann handeln wir.
  • Unser Team führt direkt in der Praxis einen Blutzuckertest durch und informiert bei Auffälligkeiten den Hausarzt.

Wir informieren Sie gerne zu unserer neuen SPRECHSTUNDE für DIABETIKER!
Informationen und Termine unter 02602–94160

Parodontose oder Parodontitis:
Das Ziel ist immer Ihre Gesundheit

Zahnärztin erklärt Parodontose Prophylaxe in Wirges bei Koblenz.

Wussten Sie, warum die meisten Menschen Zähne verlieren? Der Grund ist die Parodontitis, die chronische Zahnbettentzündung, im Volksmund auch Parodontose genannt. Viele Patienten denken hier an die Zahnfleischentzündung, die in der Fachsprache Gingivitis genannt wird. Namen spielen am Ende aber keine große Rolle – es geht immer darum, die Risiken für Krankheiten wie Parodontitis oder Karies so gering wie möglich zu halten.

Bakterien-Alarm:
Etwa eine Million Bakterien befinden sich in einem Gramm Zahnbelag, bis zu einer Milliarde tummeln sich in einem Milliliter Speichel. Die Bakterien erfüllen wichtige Aufgaben: Sie stärken die Immunabwehr und schützen Schleimhäute. Schädlich werden diese Kleinstlebewesen erst durch ein unkontrolliertes Wachstum – etwa durch mangelnde Mundhygiene. Dann kommt unser Immunsystem gegen die Eindringlinge nicht mehr an. Sie vermehren sich rasant und bilden einen dichten Biofilm, der zur Gefahr für die Zähne und unserer allgemeinen Gesundheit wird.

Unser Ziel: Bakterielle Beläge gründlich und sicher entfernen – chronische Entzündungen vermeiden!

Was passiert, wenn der Biofilm nicht mehr kontrolliert wird und sich Entzündungen weiter ausbreiten?

  • Das Immunsystem reagiert mit erneuten Entzündungen zur Bakterien-Abwehr!
  • Der Zahnhalteapparat (das Parodont) wird angegriffen und Kieferknochen abgebaut: Zähne fallen aus!
  • Bakterien produzieren Säuren, die den Zahnschmelz angreifen: Es entstehen Karieslöcher!
  • Übelriechende Gase wie Schwefelwasserstoff und Ammoniak entstehen und Mundgeruch ist die Folge!
  • Bakterien verbreiten sich über die Blutbahn weiter im Körper und schaden der allgemeinen Gesundheit.
  • Die Risiken für Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes, Rheuma oder untergewichtige Frühgeburten steigen.

Das möchten wir Ihnen also gerne mit auf den Weg geben:
Wenn wir über Prophylaxe in der Zahnarztpraxis sprechen, geht es um viel mehr als um saubere Zähne.

Prophylaxe bei Ihrem Zahnarzt in Wirges – mehr als eine Professionelle Zahnreinigung

Die sogenannte PZR – die professionelle Zahnreinigung – ist ein wichtiger Teil der Prophylaxe. Das Vorsorgeprogramm Zahnmedizinische Prophylaxe PLUS von Dr. Reiter geht aber weit darüber hinaus:

  • Bei regelmäßigen Kontrollterminen bestimmen wir nach medizinischen Standards die individuellen Risiken für Parodontitis oder Karies.
  • Ein Speicheltest bestimmt die Bakterien und Keime im Mund.
  • Wir prüfen Ihren Biss und schauen, ob die Zähne in Unter- und Oberkiefer noch perfekt miteinander agieren.
  • Wir entfernen bakterielle Zahnbeläge und Zahnstein sicher und schonend.
  • Die Einnahme von Medikamenten werden ebenso berücksichtigt wie aktuelle oder chronische Krankheiten.
  • Unsere ausgebildeten Dentalhygienikerinnen (DH) polieren und remineralisieren die Zähne und geben Ihnen umfassende Tipps zur perfekten Zahnpflege.

Junge Frau freut sich über gesunde Zähne dank Zahnprophylaxe in Wirges bei Koblenz.

Prophylaxe nach den Richtlinien des Qualitätsnetzwerkes goDentis

Qualität heißt auch: nichts dem Zufall überlassen. Das gilt selbstverständlich für die Zahnprophylaxe und die integrierte Professionelle Zahnreinigung. Die Praxis von Dr. Reiter in Wirges vertraut seit Jahren auf das goDentis-Prophylaxekonzept. Die goDentis ist ein bundesweites Qualitätssystem für Zahnarztpraxen, deren Experten die Abläufe der Prophylaxe einheitlich festgelegt haben.

Standardisierte Maßnahmen passen wir individuell an unsere Patientinnen und Patienten an. Gemeinsam profitieren wir von Fortbildungen und der stetigen Entwicklung des zahnmedizinischen Prophylaxe-Protokolls.

Welche Vorteile haben Sie von unserer goDentis-Partnerschaft?
Es geht um Ihre Gesundheit und um die Kosten Ihrer Behandlung – wir informieren Sie gerne: 02602–94160

Die Professionelle Zahnreinigung ist wichtig und sinnvoll

Wie schon erwähnt, ist die Professionelle Zahnreinigung ein zentraler Teil der Prophylaxe. Bei der Zahnreinigung geht es – wie beim täglichen Zähneputzen auch – um die Bakterien in unserem Mund. Zahnbürste und Zahnseide sind aber irgendwann mit ihrem Latein am Ende.

Bei der PZR entfernen die Prophylaxe-Profis in der Zahnarztpraxis mit speziellen Hilfsmitteln den bakteriellen Zahnbelag. Zur PZR gehören auch:

  • das Anfärben der Zähne, damit der Belag sichtbar wird
  • die Entfernung harter und weicher Beläge
  • die Reinigung der tiefen Zahnfleischtaschen
  • die gründliche Reinigung der Zahnzwischenräume und der Zunge
  • das Polieren und Fluoridieren der Zähne

Ihr Prophylaxeteam aus Wirges:
Gesundheitsprofis für den Westerwald

Unser Ziel ist eindeutig:Wir bieten Ihnen die Zahnmedizinische Prophylaxe auf höchstem Niveau!

Mitarbeiterin lächelt Patientin an, die einen Termin zur Zahnprophylaxe in Koblenz bei Wirges hat.

Mit dem Qualitätsnetzwerk der goDentis haben wir einen starken Partner an unserer Seite – aber vor allem haben wir ein perfekt ausgebildetes Team.

Unsere Prophylaxe-Profis sind Ihre Ansprechpartnerinnen für alle Fragen rund um die Vorsorge, die Professionelle Zahnreinigung und die optimale Zahnpflege zu Hause.

Unser Team für Ihre Gesundheit!
Lassen Sie sich von unseren Prophylaxe-Profis beraten und nutzen Sie die regelmäßigen Kontroll- und Vorsorgetermine in unserer Praxis.
Informationen unter 02602–94160

Aktuelle Informationen
09.11.2020 16:38 Liebe Patientinnen und Patienten, das Team der Zahnarztpraxis Dr. Reiter wünscht Euch und Euren Familien Glück und Gesundheit in diesen Zeiten.

Wir geben in der Krise unser Bestes und haben uns klar entschieden: WIR SIND FÜR EUCH DA!

Für Euren Zahnarztbesuch findet Ihr hier die wichtigsten Infos.

Besteht ein Infektionsrisiko in der Praxis?

Unsere Zahnarztpraxis ist in Corona-Zeiten einer der sicherste Orte für Euch und Eure Familie. Dank eines strengen Hygienekonzepts schützen wir Euch zuverlässig vor Viren und Erregern.

Das heißt konkret: Vom Eintreffen in der Praxis bis zum Verlassen reduzieren wir die Kontaktmöglichkeiten mit unserem Team und anderen Patienten so weit wie möglich.

  • Dank eines guten Terminmanagements vermeiden wir überfüllte Wartezimmer
  • Wir halten uns an die Hygienerichtlinien des Robert-Koch-Instituts
  • Es stehen genügend Desinfektionsmittel zur Verfügung
  • Das Team unterzieht sich regelmäßigen Gesundheitstests
  • Unsere Behandlungszimmer werden nach einem strengen Hygieneplan gereinigt

Die Themen Hygiene und Infektionsschutz sind für uns Routine. Schon vor Covid-19 waren die Vorschriften in unserer Zahnarztpraxis extrem hoch. Unsere Mitarbeiter wissen genau, welche Maßnahmen notwendig sind.

Dass die Zahnarztpraxis ein sicherer Ort für Euch ist, bestätigt auch eine aktuelle Studie aus den USA. Eine aktuelle Erhebung unter 2.200 Zahnärzten zeigt: Die Zahl der Coronainfektionen liegt in dieser Berufsgruppe bei 0,9%.

“Die COVID-19-Prävalenz und die positiven Tests waren bei praktizierenden US-Zahnärzten niedrig. Dies weist darauf hin, dass die aktuellen Empfehlungen zur Infektionskontrolle möglicherweise ausreichen, um eine Infektion in zahnärztlichen Einrichtungen zu verhindern.“ Quelle: Journal of the American Dental Association

Sicher, die Situation in den USA lässt sich nicht 1:1 auf Deutschland übertragen. Aber die Studienergebnisse zeigen eines deutlich: Wenn wir uns gemeinsam an die Hygienerichtlinien halten, senken wir das Infektionsrisiko deutlich.

Hier seid Ihr sicher!

Welche zusätzlichen Maßnahmen gegen Covid-19 sind in der Zahnarztpraxis sinnvoll?

Ihr haltet Abstand, tragt einen Mund-Nasenschutz und wascht und desinfiziert Euch regelmäßig die Hände? Das ist sehr verantwortungsvoll.

In unserer Praxis ergänzen wir diese wichtigen Alltagsregeln mit speziellen Maßnahmen.

Das heißt konkret:

  • Unsere Vorsorgemaßnahmen erfolgen nach strengen Kriterien, was Sicherheit und Hygiene betrifft. In Deutschland haben wir diesbezüglich die höchsten Standards weltweit. Die Abläufe sind bis ins Detail erprobt und gewährleisten Euch höchste Sicherheit.
  • Dr. Reiter und sein Team tragen Handschuhe sowie Mund-Nasenschutz-Masken, die speziell für medizinisches Personal hergestellt wurden.
  • Bei Risikopatienten halten wir uns an festgelegte Abläufe, die Euch und uns Sicherheit geben.
  • Jeder in der Praxis handelt verantwortungsvoll und besonnen. Wir nehmen unseren Versorgungsauftrag ernst und sind mit der notwendigen Professionalität für Euch da.

Gibt es Zahnbehandlungen, die in der Corona-Krise nicht durchgeführt werden?

Wir bieten Euch alle notwendigen Behandlungen an. Es gibt keinen Grund, geplante Termine zu verschieben. Nutzt unsere Vorsorgemaßnahmen wie die Professionelle Zahnreinigung und die Individualprophylaxe. Eine gute Mundgesundheit ist wichtig für ein intaktes Immunsystem.

  • Mithilfe von Prophylaxemaßnahmen reduzieren wir die Bakterienzahl im Mund und unterstützen die Abwehrkräfte des Körpers mit einer gesunden Mundflora.
  • Die Parodontitistherapie entlastet das Immunsystem. Der Körper hat Ressourcen, um Euch vor einer Infektion zu schützen.
  • In unserer Diabetes-Sprechstunde unterstützen wir Euch mit speziellen Konzepten und senken das Risiko für Parodontitis.

Prof. Dr. Roland Frankenberger, Uni Marburg:Im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie kommt der Zahnmedizin über die Gesunderhaltung der Mundhöhle eine besonders wichtige Rolle zu. Prävention stärkt die Immunkompetenz am Entstehungsort der Virusinfektion und hilft über diese Fitmacherfunktion, sie zu vermeiden oder ihren Verlauf zu abzumildern“. Quelle: ZM-Online

Auch Behandlungen mit Zahnersatz oder geplante Implantationen müsst Ihr nicht verschieben. Gemeinsam entscheiden wir, welche Behandlungen jetzt sinnvoll und wichtig sind.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Team der Praxis Dr. Reiter

 


Hinweis zu CoronaSchliessen